Bundesvorstand

Bernd Posselt MdEP

geboren am 4. Juni 1956;
Ausbildung zum politischen Redakteur; 1978-1994 Persönlicher Assistent von Dr. Otto von Habsburg, davon seit 1979 im Rahmen dessen Tätigkeit als Abgeordneter im Europäischen Parlament; Gründer der Paneuropa-Jugend Deutschland e.V. und deren Bundesvorsitzender von 1975 bis 1990; 1986-1998 Vizepräsident der Paneuropa-Union Deutschland; Mitglied des Internationalen Präsidiums; seit 1994 Mitglied des Europäischen Parlamentes; Mitglied im Gemischten Ausschuss Kroatisches Parlament/Europäisches Parlament.
 

Ursula Schleicher

geboren am 15. Mai 1933;
Studium der Kunstgeschichte, der Musikwissenschaften und der Medizin in Frankfurt; Musikstudium in München; drei Jahre als Berufsmusikerin (Harfinistin) in Brasilien; 1972 Wahl in den Deutschen Bundestag; Mitglied im Vorstand der CDU/CSU-Fraktion und im Präsidium des Bundestages; 1988-1994 Landesvorsitzende der Paneuropa-Union Bayern; seit 1995 Vizepräsidentin der Paneuropa-Union Deutschland; 1979-2004 Mitglied des Europäischen Parlamentes; 1994-1999 Vizepräsidentin des Europäischen Parlamentes
 

Renate-Charlotte Rabbethge

geboren am 14. Oktober 1930;
nach Studium in Deutschland und Spanien bis 1955 Auslandskorrespondentin und Dolmetscherin; bis 1969 unternehmerische Tätigkeit im Agarasektor in Südamerika; 1979-1989 Mitglied des Europäischen Parlamentes; 1978-1988 Präsidentin der Agrarkommission der Europäischen Frauen-Union; 1990-2006 Landesvorsitzende der Paneuropa-Union Niedersachsen; seit 1995 Vizepräsidentin der Paneuropa-Union Deutschland.

Prof. Dr. Alfred Gomolka

geboren am 21. Juli 1942;
Studium der Geographie und Germanistik an der Universität Greifswald; 1971 Promotion; 1988 Habilitation; Forschungstätigkeit auf den Gebieten der Geomorphologie, Geoökologie und historischen Geographie; 1992 Professor für Raumordnung und Landeskunde; Mitglied der Volkskammer der DDR (letzte Wahlperiode); 1990-1992 Ministerpräsident des Landes Mecklenburg-Vorpommern; 1991/1992 Präsident des Bundesrates; 1990-1994 Mitglied des Landtages von Mecklenburg-Vorpommern; seit 1992 Vizepräsident der Paneuropa-Union Deutschland; 1994-2009 Mitglied des Europäischen Parlamentes;

Dr. Dirk Hermann Voß

geboren am 9. Februar 1960;
Studium der Rechtswissenschaften und der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften in Augsburg und Würzburg; 1985 Assessorexamen; 1988 Promotion zum doctor iuris utriusque an der Universität Würzburg; von 1985 bis 2011 im Dienst des Bischofs von Augsburg; Leiter des Sachgebietes Staatskirchenrecht der Bischöflichen Finanzkammer und Geschäftsführer der Mediengruppe Sankt Ulrich Verlag GmbH; seit 2005 Consultor des Päpstlichen Medienrates; seit 2012 Rechtsanwalt in Augsburg; seit 1994 Landesvorsitzender der Paneuropa-Union Bayern; seit 1998 Vizepräsident der Paneuropa-Union Deutschland; seit 2009 internationaler Vizepräsident der Paneuropa-Union und Mitglied des internationalen Präsidiums.

 

 Bundesgeschäftsführer  

Johannes Kijas

   

 Bundesschatzmeister  

Uwe Grebe (Niedersachsen)

   

 Pressereferent  

Knut Abraham (Berlin)

   

 Beisitzer im Bundesvorstand:  

 Siegbert Alber (Baden-Württemberg)
 Georg Esser (Hessen)
 Elke Frisch (Bayern)
 Jürgen Hecht (Bayern)
 Benedikt Praxenthaler (Berlin)
 Andreas Raab (Baden-Württemberg)
 Jesko von Samson-Himmelstjerna (Berlin)
 Volker Schimpff (Sachsen)
 Elke Sonn (Saarland)
 Dr. Wolfgang Stock (Brandenburg)
 

   

 Bundesgeschäftsstelle  

 Dachauer Straße 17
 80335 München
 Tel:. 089/554683
 Fax: 089/594768
 E-Mail: paneuropa-union@t-online.de